Die Arbeit geht voran…

Die Umbau- und Erweiterungsüberlegungen für eine Grundschule aus den 70er Jahren in Berlin Lichterfelde nehmen mit dem Workshop mit der Schulleitung und mit Schülern (Schule und Sport) Berlin Fahrt auf. Sobald der Raumbedarf ermittelt ist, werden die Umbauvarianten von RBA erarbeitet, mit dem Bezirk abgestimmt und die Baukosten ermittelt.

Ronski+Burke als Planer beauftragt, den Umbau des leerstehenden Dachgeschosses in neue Wohnungen durchzuführen und zu überwachen

Ronski+Burke sind von einem Schweizer Family office als Planer beauftragt worden, den Ausbau des leerstehenden Dachgeschosses zu neuen Wohnungen durchzuführen & zu überwachen. Der Auftrag umfasst alle notwendigen Architektenleistungen bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Ein toller Ort zum Leben und für einen Überblick über Berlin: Das Dachgeschoss befindet sich mitten im pulsierenden Prenzlauer Berg, in der Nähe des Kollwitzplatzes mit seiner belebten Atmosphäre.

Ronski + Burke beauftragt, Abriss und Sanierung der Fassade eines Mehrfamilienhauses zu begleiten

Eine süddeutsche Grundstücksgesellschaft hat seit Errichtung eines Mehrfamilienhauses 2004 in Berlin, Probleme mit mangelhaften Bauausführungen. Dachbereiche sind undicht, Bauleistungen nicht fertig gestellt, die Fassade soll nun zum zweiten mal abgerissen und zum dritten mal gebaut werden. Ronski+Burke wurden beauftragt Abriss & Sanierung bis zur schlüsselfertigen Übergabe zu begleiten. Gleichzeitig sollen Erweiterungsmöglichkeiten auf dem Grundstück entwickelt und geprüft werden.

Ronski + Burke beauftragt, die Revitalisierung eines leerstehenden ca. 6000 m² großen Pflegeheims aus den 1970er Jahren zu beaufsichtigen

Ronski+Burke sind von einem Deutschen Projektentwickler (Gewerbeimmobilien) als Architekt beauftragt worden, den Ausbau des ca. 6.000m² großen leerstehenden ehemaligen Pflegeheims aus den 1971er Jahren zu neuer Nutzung, zu begleiten. Geplant sind Flächen für eine Mischung aus Arbeit, Kunst, Kultur. Der Auftrag umfasst alle notwendigen Architektenleistungen nach der Baugenehmigung bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Das 70iger Jahre-Gebäude in Hanglage besitzt besonders beeindruckende Raumformationen in den Untergeschossen. Die Lage an einem Kreuzberger Park ist eine Bestlage.

Generalplaner mit dem Aus- und Umbau eines Wohnhauses

Ronski+Burke wurden als Generalplaner mit dem Aus- und Umbau eines Wohnhauses aus der Jahrhundertwende in Berlin-Charlottenburg beauftragt. Das Projekt umfasst den Ausbau des leerstehenden Dachgeschosses zu neuen Wohnungen, die Sanierung der bestehenden Wohnungen, der Treppenhäuser, den Einbau einer Aufzugsanlage, die Aktualisierung der Fußböden und eine Neugestaltung der Fassade. Der Auftrag umfasst das Projektmanagement sowie alle erforderlichen Architektur- und Ingenieurleistungen bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe.

Altbausanierung Gründerzeitbau

Neue Aufgaben für österreichische Investoren in Berlin: Ein auf 35 Mieteinheiten verteilter 2.500 m² großer wunderbarer Altbau mit starken Vernachlässigungen und Schäden muss saniert werden. Teile der Decken sind eingestürzt.

TDD BAM-Grundstück

Neuer Auftrag vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung zur technischen Untersuchung eines Büro- und Wissenschafts- Campus als Basis zur Neuentwicklung (Masterplan). Berichterstattung über Risiken und Schäden an der Gebäudestruktur, Ausbau und an den technischen Installationen. Bewertung der Unterlagen in Bezug auf die Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Kostenkalkulation.

Neuer Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zur Bestandsaufnahme und Vorplanung

Gemischt genutzte Wohngebäude in Berlin Wedding und Berlin Neukölln, die in unterschiedlicher Tiefe mit betriebsnotwendigen Liegenschaften der BVG verbunden sind, sollen später für ca. 2,6 Milllionen Euro saniert und re-strukturiert werden. Die Gebäude von 1929 und 1938 stehen teilweise unter Denkmalschutz.
RBA ist für Hochbau & TGA zuständig und als Generalplaner eingesetzt.

Schulsanierung

Die Stadt Berlin saniert Ihre Schulen. Seit 2012 wurden rund 1,1 Milliarden Euro dafür ausgegeben. Auch in den nächsten Jahren sind die Sanierung und der Neubau von Schulgebäuden ein Schwerpunkt. Bei diesem Projekt soll eine Grundschule mit 4 Gebäuden im Stadtteil Lichterfelde modernisiert werden.  RBA wurde als Architekt vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin für eine Bestandsanalyse und Kostenkalkulation nach DIN 276 angefragt.