Schwammsanierung im Wohngebäude

Ein MFH mit Seitenflügeln und Quergebäuden in Prenzlauer Berg wurde Mitte der 90er von einem Bauträger im Bereich der Dachbalkone technisch mangelhaft saniert.  Nach der Teilung der Häuser und Abverkauf der Wohnungen wurde die WEG mit wachsendem Hausschwamm in den Wand- und Deckenkonstruktionen konfrontiert. RBA wurden, in enger Zusammenarbeit mit dem Holzsachverständigen, zur Betreuung der fachgerechten Sanierungsmaßnahme und Überplanung der Entwässerungssysteme beauftragt. Befallene Bauteile wurden großflächig und bis in bewohnte Bereiche, von Pilzbefall befreit. Ein indikativer Schadensbefund mit Sanierungskosten von ca. 40T € explodierte aufgrund der durchgreifenden Schädigung um mehr als das 8fache. Die Sanierungsarbeiten mussten durch die Winterunterbrechung in 2 Phasen abgearbeitet werden.

 

Denkmalgeschütze Industrieimmobilie

Fassadenaufarbeitung & Dachsanierung

 

Die Fassaden und das Dach einer denkmalgeschützten Industrieimmobilie in Oberschöneweide soll saniert werden. RBA wurde mit Planung, der denkmalschutzrechtlichen Genehmigung und Bauleitung beauftragt.