Schwammsanierung im Wohngebäude

Ein MFH mit Seitenflügeln und Quergebäuden in Prenzlauer Berg wurde Mitte der 90er von einem Bauträger im Bereich der Dachbalkone technisch mangelhaft saniert.  Nach der Teilung der Häuser und Abverkauf der Wohnungen wurde die WEG mit wachsendem Hausschwamm in den Wand- und Deckenkonstruktionen konfrontiert. RBA wurden, in enger Zusammenarbeit mit dem Holzsachverständigen, zur Betreuung der fachgerechten Sanierungsmaßnahme und Überplanung der Entwässerungssysteme beauftragt. Befallene Bauteile wurden großflächig und bis in bewohnte Bereiche, von Pilzbefall befreit. Ein indikativer Schadensbefund mit Sanierungskosten von ca. 40T € explodierte aufgrund der durchgreifenden Schädigung um mehr als das 8fache. Die Sanierungsarbeiten mussten durch die Winterunterbrechung in 2 Phasen abgearbeitet werden.

 

Dachausbau mit Balkonen sowie Aufzugsanbau

RBA wurden vom holländischen Eigentümer beauftragt mit der Umsetzung des Ausbaupotentials an dem Gebäude, dazu wurden neue Dachgeschossapartments mit Balkonen und Aufzugsanbau geplant. RBA sind verantwortlich für die Baugenehmigung, Detailplanung, Vergabe, Bauleitung bis Abnahme.

Denkmalgeschütze Industrieimmobilie

Fassadenaufarbeitung & Dachsanierung

 

Die Fassaden und das Dach einer denkmalgeschützten Industrieimmobilie in Oberschöneweide soll saniert werden. RBA wurde mit Planung, der denkmalschutzrechtlichen Genehmigung und Bauleitung beauftragt.

Kernsanierung

und Wohnungssanierungen Carl-Herz-Ufer Berlin Kreuzberg

 

Umbau und Modernisierung von Bestandswohnungen in hochwertige Altbauapartments. Die Aufgabe des komplexen historischen Wohnblocks in der Nähe des Urbanhafens in Berlin – Kreuzberg, bestand in der Planung und Sanierung von hochwertigen Gründerzeitapartments, welche als Eigentumswohnungen zum Verkauf angeboten wurden. Die Baumaßnahmen fanden teilweise im bewohnten Zustand statt. RBA wurden mit der individuellen Neugestaltung und Umwandlung von leer stehenden Wohnungen beauftragt. Ein Hauptteil der Arbeit bestand in der Bearbeitung von hochwertigen Bädern, der Integration der Lichtplanung und der Bauschäden aus Sanierungsfehlern der Vergangenheit.

Die Hauptsanierung der Stränge und die Neugestaltung der Dachflächen war bereits im Gang als zusätzlich ein Großteil der Wohnungen bearbeitet werden sollten. RBA wurden mit der Koordination der Ausbaubeteiligten (HLS, Elektro, Statik, GaLa-Bau etc) in Absprache mit dem Projekt Management Team beauftragt. Die zusätzlichen Vorstellungen oder alternativen Ausbaubestandteile des Eigentümers wurden in den Planungsprozess und der Ausschreibung mit einbezogen.

Vier Modeläden in Norddeutschland

Ein italienischer Modehersteller möchte auf dem deutschen Markt expandieren. RBA wurden beauftragt, die örtliche Planung und Überwachung der Shopausbauten in Bestandsimmobilien in Berlin, Hamburg, Hannover und Köln zu gewährleisten. Ausbaufirmen mussten verpflichtet und Haustechnik auf den Eröffnungszeitpunkt koordiniert werden. Sämtliche Ergebnisse wurde ins Englische übersetzt und nach Italien übermittelt. Anspruchsvolle Gestaltungsvorgaben und ein enger Zeitrahmen waren die Vorgaben zum Umbau der Stores in besten City-Lagen.

Der Auftrag beinhaltete die Klärung der baurechtlichen Randbedingungen mit den örtlichen Behörden und dem Auftraggeber mit der Erzielung eines wirtschaftlichen Projekts. Der Auftraggeber wünschte die Vermeidung eines langwierigen Bebauungplanungsprozesses, welcher zusätzliche zwei Jahre zu der Projektzeitplanung in Anspruch nehmen kann.